Zum Erntedankfest gab unser Bundesvorsitzender Korbinain Obermayer der KNA ein Interview

KNA: Herr Obermayer, von Ernten sind die Menschen hierzulande kaum noch abhängig. Lebensmittel sind jederzeit und überall verfügbar. Was kann da Erntedank überhaupt noch bedeuten? Weiterlesen …

Erntedank-Erklärung: Sorge um Lage der Bauern

Die kirchlichen Verbände KLB und EDL, sowie die LandFrauen und der Deutsche Bauernverband weisen zum Erntedankfest auf die schwierige Situation in der Landwirtschaft hin. Hier die Erntedankerklärung, die Sie im Anhang auch nochmals als pdf-Datei finden.

Brigitte Scherb, Präsidentin LandFrauenverband; Christian Schmidt, Bundeslandwirtschaftsminister; Korbinian Obermayer, KLB Bundesvorsitzender

Brigitte Scherb, Präsidentin LandFrauenverband; Christian Schmidt, Bundeslandwirtschaftsminister; Korbinian Obermayer, KLB Bundesvorsitzender; nach dem Erntedankgottesdienst in der Französichen Friedrichstadtkirche am Gendarmenmarkt

Weiterlesen …

„Kirchenland im Spannungsfeld sozialer, wirtschaftlicher und ökologischer Interessen“

„Kirchenland im Spannungsfeld sozialer, wirtschaftlicher und ökologischer Interessen“ war die Überschrift einer Tagung in Loccum.
Sie wurde getragen von KLB, EDL, der ev. Akademie Loccum, dem Bundesamt für Naturschutz und der Michael-Succow-Stiftung. Weiterlesen …

„Fair“wandel Landwirtschaft und Klima

Unsere Bundesvorsitzende Nicole Podlinski hat in Salzkörner 22. Jg. Nr.4 August 2016 des Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) einen Artikel zum Thema Landwirtschaft geschrieben. Den kompletten Artikel können Sie in angehängter pdf-Datei lesen. Weiterlesen …

„Funktionierende Netzwerke stärken das Land“

Dies ist der Schwerpunkt der KLB-Veranstaltung auf dem Zukunftsforum 2017 des Bundesministeriums für Landwirtschaft und Ernährung während der IGW in Berlin. Weiterlesen …

Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) – veranstaltet vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Auch in diesem Jahr ist die KLB und der ILD (Internat. Ländlicher Entwicklungsdienst) mit einem Fachpodium vertreten. Am Freitag, 20. Januar 2017, geht es um die Vereinbarkeit und Zukunft von Wasser und Landwirtschaft. Am Beispiel eines Projektes in der Andenregion in Ecuador. Weiterlesen …

KLB, ILD und EDL mit Standaktion auf dem ErlebinsBauernhof in Halle 3.2 der Grünen Woche 2017

„Ich wollt“, ich wär ein Huhn?!“ sangen die Comedian Harmonists vor über 80 Jahren in Berlin das erste Mal. Es ist auch das diesjährige Motto der Standaktion der Katholischen Landvolkbewegung Deutschland (KLB), dem Internationalen Ländlichen Entwicklungsdienst (ILD) und des Evangelischen Dienstes auf dem Land (EDL) auf dem ErlebnisBauernhof in Halle 3.2 auf der Grünen Woche 2017. Was hat das gute, alte, frische Frühstücksei auf unserem Tisch mit glücklichen Hühnern, Futtermittelimporten und Fragen der Globalisierung zu tun? Weiterlesen …

KLB Referententagung

Bild Hoempage 

Nach vielen Jahren Pause trafen sich dieses Jahr wieder die Referentinnen und Referenten, sowie Landvolkseelsorger, um über Anliegen und Zukunft der KLB zu diskutieren.
Weiterlesen …

Seht, da ist der Mensch – 100. Deutscher Katholikentag in Leipzig

K800_index

Die KLB war in Zusammenarbeit mit dem Christlich-Sozialen Bildungswerk Sachsen e.V. (CSB) und dem Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK)  mit einem Stand auf der Kirchenmeile beim diesjährigen Katholikentag vertreten.

Außerdem konnte die KLB sieben Veranstaltungen – wie Gottesdienst, Podiumsveranstaltung, Exkursion nach Dessau –  erfolgreich und mit guter Beteiligung durchführen. Näheres folgt. Weiterlesen …

Kein Patent auf Leben

v.r.n.l.:Wolfgang Schleicher (VKL/KLB), Ulrich Kelber (PStS), Nicole Podlinski (KLB), Tobias Müller (KLJB)

v.r.n.l.:Wolfgang Schleicher (VKL/KLB), Ulrich Kelber (PStS), Nicole Podlinski (KLB), Tobias Müller (KLJB)

Katholische Verbände bekräftigen die Haltung der Bundesregierung zu Biopatenten

Weiterlesen …