Evangelische Kirche im Rheinland trauert um Superintendent Marcus Harke

Mit großer Bestürzung hat die KLB die Nachricht über den plötzlichen Tod von Superintendent Marcus Harke vernommen. Er war seit acht Jahren Bundesvorsitzender des Evangelischen Dienstes auf dem Lande der EKD (EDL), langjähriger und wichtiger ökumenischer Partnerverband der KLB. Wir blicken auf eine lange Zusammenarbeit in allen Fragen des ländlichen Raums und viele gemeinsame Veranstaltungen zurück. Marcus Harke war leidenschaftlicher Verfechter für die Anliegen der Menschen im ländlichen Raum und für den Erhalt der Kirche auf dem Land.
Unser tiefes Beileid gilt seiner Frau und Familie. Der Bundesvorstand und die die KLB trauert über diesen plötzlichen Verlust von Pfarrer Marcus Harke. traueranzeige-marcus-harke

Hinterlassen Sie einen Kommentar