Aufruf zum Friedensgebet am 21. März 2017

Täglich werden wir mit Nachrichten von Gewalt, Krieg, Hass und Leid konfrontiert. Angesichts der Zerrissenheit unserer Welt möchte der Bundesvorstand der KLB zusammen mit dem Bundesvorstand der KLJB gerade im Jubiläumsjahr des Friedensstifters Bruder Klaus zu einem gemeinsamen Gebet für den Frieden aufrufen!

Am Todestag von Bruder Klaus, dem 21. März, möchten wir alle KLB und KLJB Mitglieder aufrufen – zusammen mit vielen anderen Menschen aus befreundeten Verbänden, aus der Dorfgemeinschaft, aus dem Freundeskreis – gemeinsam ein Gebet für den Frieden anzustimmen. Die Organisatoren vor Ort sollen den Aufruf so gestalten, dass möglichst viele Menschen die Möglichkeit haben, daran teilzunehmen. Deshalb wollen wir auch keine Uhrzeit vorgeben. Und wenn die Durchführung am 21. März nicht möglich ist: Ein Friedensgebet hilft natürlich auch an allen anderen Tagen!

Hier finden Sie einige Anregungen zur Gestaltung eines Gebetes für den Frieden:

 

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar